Kennen Sie eigentlich John Wayne?

Diese Frage beantwortet Michael Geib, Leiter des Docu Center Ramstein (DCR), während einer Führung durch die Sonderausstellung AMIPFALZ in der Pfalzbibliothek. Am Mittwoch den 11. Dezember 2019 und am Samstag den 11. Januar 2020 findet jeweils eine Führung statt, Eintritt frei. Auch ist die Dauer der Ausstellung verlängert bis 8. Februar 2020.

Bis heute steht die Region um Kaiserslautern, Ramstein und Landstuhl durch das US-Militär im weltpolitischen Fokus. Seit 70 Jahren gilt die Pfalz als „Flugzeugträger des Westens“. Diese einmalige und außergewöhnliche Situation hat über Jahrzehnte Land und Leute geprägt und verändert.

Das Projekt AMIPFALZ des Docu Center Ramstein (DCR) versucht diesen Besonderheiten auf die Spur zu kommen. Dazu nimmt die Ausstellung, die jetzt in der Pfalzbibliothek gezeigt wird, zwei Perspektiven ein: die Innensicht liefern zehn Objekte aus der Sammlung des DCR, die ihre jeweils eigenen Geschichten erzählen. In der Außensicht blickt der Ludwigshafener Fotograf Günther Wilhelm auf die Region.