Fernleihe

Bücher, Zeitschriften oder Aufsätze/Kopien daraus können für das wissenschaftliche Arbeiten über Fernleihe aus anderen Bibliotheken bestellt werden; davon ausgenommen sind:

  • besonders alte oder wertvolle Werke
  • Bücher, die für bis zu etwa 15 Euro im Buchhandel erhältlich sind
  • DIN-Normen und Patente
  • Diplom-, Magister- und Zulassungsarbeiten
  • reine Hobbyliteratur, aktuelle Belletristik
  • Kopien aus Zeitungen und “Kioskzeitschriften” (z.B. Spiegel,..)

Die Fernleihgebühr beträgt 1,50 Euro, ermäßigt für Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende, Rentner und Arbeitssuchende 1,00 Euro. Die Gebühr ist beim Abholen der Bücher zu entrichten. Umfangreiche Aufsätze können zusätzliche Gebühren nach sich ziehen.

Die Pfalzbibliothek informiert telefonisch oder per E-Mail über das Eintreffen der Medien (Buch, Zeitschriftenband, Aufsatz), die dann abgeholt werden können. Die Ausleihfrist beträgt in der Regel vier Wochen, das hängt von der gebenden Bibliothek ab, ebenso können Beschränkungen vorgenommen werden (z.B. Kopierverbot, Nutzung nur im Lesesaal…). Gegen Erstattung des Portos in Höhe von 2,00 Euro schickt die Pfalzbibliothek die bestellten Kopien, aber keine Bücher und Zeitschriften zu.

Anregungen und Wünsche Haben Sie Anregungen oder Wünsche?
Dann lassen Sie es uns wissen:
info@pfalzbibliothek.bv-pfalz.de